Login

Register

Login

Register

UNSER NEWS ARCHIV

You wanna be where you can see our troubles are all the same you wanna be where everybody knows Your name days are all share them with me oh baby are the voyages of the Starship Enterprise

Zanderschutz in Hamburg – Ergänzung

In einem heute im Fischereiamt geführten Gespräch wurde klargestellt, dass der Zanderschutz für alle hamburgischen Gewässer gilt.

Auszug aus der Presseerklärung des Senats:

Die BWVI als Oberste Fischereibehörde der Freien und Hansestadt Hamburg will mit den folgenden neuen Regelungen, die ab sofort gelten, den Bestand der Zander nachhaltig sichern:

  • In der Zanderschonzeit vom 1. Januar bis 15. Mai wird die Verwendung von Stellnetzen untersagt.  Das Verbot gilt für Berufs -und Nebenberufsfischer.
  • Während  der Zanderschonzeit   ist  Angelfischern die Verwendung von toten Köderfischen sowie von Kunstködern jeglicher Art untersagt.  Eine Ausnahme besteht nur für den unmittelbaren Strömungsbereich des Elbe-Hauptstroms.
  • In anderen Bereichen der Elbe, wie in Hafenbecken, Kanälen sowie innerhalb von Buhnenfeldern darf während der Zanderschonzeit nicht mehr mit Kunstködern gefischt werden. Das Auswerfen von  Kunstködern von Angelstellen am Elbe-Hauptstrom in nicht strömende Bereiche ist von diesem Verbot eingeschlossen.
  • Kunstköder dürfen nur in strömenden Bereichen der Elbe verwendet werden………….

Im Bereich der Angelfischerei ist es bisher erlaubt, auch während der Zanderschonzeit tote Köderfische und Kunstköder, mit dem Ziel andere Fischarten zu fangen, einzusetzen. Das Fischen mit totem Köderfisch birgt ein hohes Risiko für den Fang von Zandern. Für den Fang anderer Fischarten wie Barsch und Rapfen ist der tote Köderfisch wenig geeignet. Das Angeln mit Kunstködern in Zanderlaichgebieten ist als besonders schädlich für die Zanderbestände anzusehen.

Das Fischen auf Friedfische und die Verwendung von Kunstködern außerhalb der Winterlager im Strömungsbereich der Elbe bleibt gestattet.”

Gastkarten Schleswig Holstein

Wichtige Information für Angler der Mitgliedsvereine im Angelsport-Verband Hamburg

Nach Gesprächen zwischen den beiden Präsidenten – Peter Heldt/Schleswig-Holstein und Klaus Hommel/Hamburg konnte eine einvernehmliche Regelung im Interesse der Angler getroffen werden.

Die Mitglieder eines jeden Angelvereines der dem Angelsportverband Hamburg angeschlossen ist,

können in 2017 die verbilligten Gastkarten des Landesverband Schleswig-Holstein in Anspruch nehmen.

Diese Regelung ist in einem Gespräch zwischen dem Präsidenten des ASV Hamburg Klaus Hommel und dem Präsidenten des LSFV Schleswig-Holstein Peter Heldt zustande gekommen.

 

Die Gastkarten werden nur in der Geschäftsstelle des ASV-Hamburg ausgegeben.

 

                                                  Geschäftsstelle Angelsport-Verband Hamburg

                                                           Basedowstr. 12/Hintergebäude 

                                                           20537 Hamburg

                                                           Tel. : 040-41469310 

                                                                                                                                     

Öffnungszeit für den Erwerb der Gastkarten ist nur samstags von 10 – 14 Uhr.

 

Notwendig für die Ausstellung der Gastkarten ist ein gültiger Sportfischerpass, sowie ein gültiger Fischereischein.

Nach der Bereitstellung der Gastkarten vom LSFV S-H wird mit dem Verkauf begonnen. Der Termin wird auf der Homepage des ASV-Hamburg bekannt gegeben.

Fischbesatz des ASV Hamburg

Viele Jahre wurde kein Zuschuss aus der Fischereiabgabe zum Fischbesatz gewährt. Ende 2016 wurden beantragte Mittel freigegeben, so dass im November 2016 wieder Fischbesatz in die Verbandsgewässer und freie Gewässer in die nachfolgenden Gewässer eingebracht werden konnte.

Wir haben die nachfolgenden Daten in den Downloads unter Berichte eingestellt.

Fischart/       Gewässer Einheit Dove-/ Goseelbe Alte Süderelbe Hohendeicher See Hummelsee Elbstrom Alster Bille
Karpfen K1 KG 40         75 35
Stück   800 400        
Karpfen K2 KG 558 80 50     502 347
Zander Z1 KG 13,3         13,3 13,3
Zander Z2 Stück 440   260        
Schleie KG 249 120 149 200   99 50
Karasche KG       30      
Quappe Stück             120
Aal KG 150 50     113 134  

Gewässerkarten Schleswig-Hostein

Liebe Angler

in den zurückliegenden Wochen hat es Irritationen zu den Gewässerkarten des LSFV Schleswig-Holstein gegeben. Im Downloadbereich finden Sie unter “Berichte” Informationen zu den Ausgabebedingungen. Wichtig für die Mitgliedsvereine ist die auf Seite 2 der Datei “LSFV_Preise_2016” in der Rubrik “Berichte” gemachte Aussage zu den unveränderten Konditionen für Angler der Mitgliedsvereine des ASV Hamburg.

Wir bitten um Beachtung und ggfls. Hinweis an den Ausgabestellen zu diesem Sachverhalt.

Wir wünschen für 2017 viel Petri Heil

Jahreswechsel 2016 – 2017

Weihnachten.

Eine wunderschöne Zeit.

Eine Zeit für einen Rückblick.

Eine Zeit für den Augenblick.

Eine Zeit für einen Blick in die Zukunft.

Die Zeit für ein Danke.

Wir wünschen fröhliche Weihnachten, Zeit zur Entspannung,

Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge und viele Lichtblicke im kommenden Jahr!

 

Unsere Geschäftsstelle ist vom 23.12.2016 bis 01.01.2017 geschlossen

Karl Bay (74) verstorben

Wir haben die traurige Pflicht, darüber zu informieren, dass Karl Bay (Angler Interessen Gemeinschaft) plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Mit Karl verliert die Anglerschaft einen treuen und aufrichtigen Weggefährten. Viele Teilnehmer an Jahreshauptversammlungen werden erinnern, dass Karl immer wieder sofort bereit war, Aufgaben zu übernehmen, die für den organisatorischen Ablauf der Versammlungen von Bedeutung waren. Nur dieses hervorzuheben würde allerdings nicht widerspiegeln, was Karl tatsächlich für die Anglerschaft geleistet hat.

Wir haben einen Freund verloren. Wir werden Karl nicht vergessen.

Unser Mitgefühl gehört den Hinterbliebenen.