Ersatzurkunden

Ersatzurkunde

 

Jedem Angler wurde bei der Ablegung der Fischerprüfung dringend an das Herz gelegt, die Prüfungsurkunde sicher aufzubewahren und nie mit an das Angelgewässer zu nehmen.

Es kann aber immer einmal vorkommen, dass die Prüfungsurkunde verloren gegangen oder einfach nicht aufzufinden ist.

Wir sind bemüht, Anglern eine Ersatzurkunde zu verschaffen, hierzu sind aber Angaben gemäß unserem Antragsformular „Antrag auf Ausstellung einer Ersatzurkunde“ notwendig.

Einen Erfolg können wir Ihnen nicht versprechen, wir sind jedoch bemüht, Ihnen zu helfen.

 

Antrag

auf Ausstellung einer Ersatzurkunde

(als Nachweis der abgelegten Fischerprüfung

gemäß Hamburgischem Fischereigesetz)

 

Ersatzurkunden können bei Nachweis der bestandenen Sportfischerprüfung gegen eine Gebühr von € 30,00 erstellt werden. Hierzu ist es notwendig möglichst viele der nachstehenden Daten beizubringen.

Bitte senden Sie diesen Antrag an die angegebene Anschrift oder per Mail an geschaeftsstelle@asvhh.de.  Vorab ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 15,00 auf unser Bankkonto unter deutlicher Angabe Ihres Vor- und Zunamens zu überweisen. Zeitgleich muss dieser Antrag an uns übersandt werden.

Sollte die Überprüfung Ihrer Daten ergeben, dass die entsprechenden Daten zur Erstellung der Ersatzurkunde bei uns vorliegen erhalten Sie von uns eine entsprechende Nachricht nebst Rechnung in Höhe von € 30,00 für die Erstellung der Ersatzurkunde.

Nach Eingang des Betrages in Höhe von € 30,00 im positiven Fall erhalten Sie von uns die Ersatzurkunde erstellt und zugestellt.

 Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 4 – 6 Wochen. Haben Sie hierfür bitte Verständnis.

 Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir zur Vermeidung weiterer Gebühren für die Allgemeinheit dieses Verfahren nur elektronisch per Mail abwickeln können.

Den Antrag auf Ausstellung einer Ersatzurkunde finden Sie in unserem Downloadbereich unter „Allgemeine Informationen“