Login

Register

Login

Register

Bundesjugendmeeresfischereitage 2011

Bundesjugendmeeresfischereitage 2011

 

Vom 06.10.2011 bis 09.10.2011 fanden die Bundesjugendmeeresfischereitage in Schönberg statt.

Natürlich war auch der ASV Hamburg dort vertreten. 3 Jugendliche starteten für unseren Verband, die sich zum Schluss auch gut bewährten.

Am Donnerstag war Anreisetag und es ging abends direkt in die Brandung, es blieb also nicht viel Zeit, sich in der Hütte im Jugendhof (http://www.jugendhof-schoenberg.de/) einzurichten, es wurden Geräte angelbereit gemacht und wieder in die Autos geladen. Leider waren sie in der Brandung nicht sehr erfolgreich, unsere Jungs fingen insgesamt nur einen Fisch . Doch sie holten ihre Punkte am Freitag beim Fragebogen über den Nord-Ostsee-Kanal. Der Vortrag des Biologen des Schleswig-Holsteiner Verbandes war von allen sehr gut angenommen worden, daher fielen die Fragen auch recht einfach aus, denn es hatte ja jeder aufgepasst. Der restliche Tag stand zur freien Verfügung, was tut man dann also? Man lässt die Pleite des vorherigen Tages nicht auf sich sitzen, nimmt seine Sachen und geht noch einmal in die Brandung! Doch leider war auch an diesem Tag mehr Kraut als Fisch dort… Zurück am Jugendhof ging es auch schnell ins Bett, denn viel Schlaf gab es nicht…Um 6 Uhr war Abfahrt in den Hafen zum Kutterangeln. Dort merkte man ab der zweiten Drift sehr schnell, dass unsere Jungs wissen, was sie tun, denn sie fingen und fingen. Bis 15 Uhr durften sie angeln, das reichte vielen aber nicht, denn trotz der Wellen wollten sie weiterangeln, es brachte einfach zu viel Spaß. Abends war dann schon Siegerehrung. Unsere Mannschaft dachte, sie würden nicht richtig hören, als die Platzierungen genannt wurden.

Beim Fragebogen belegten sie den 4., 10. Und 13. Platz, da war das Erstaunen noch gering, in der Brandung gab es leider auch so gut wie keine Punkte, aber dann kam die Einzelwertung des Kutterangelns. Hierbei ist zu sagen, dass in der Einzelwertung immer nur der größte Fisch gewertet wurde. Doch die erste Ehrung für den ASV Hamburg an diesem Abend ging an Kevin Haase, er belegte in der Einzelwertung Kutter den 2. Platz mit einem Dorsch von 70cm. In der Einzelwertung gesamt belegte Jan Thorben Rudnik den 2. Platz, da er einen Fisch in der Brandung hatte, im Fragebogen gut war und auf dem Kutter auch eine Menge Punkte sammelte.

Aber damit nicht genug, es gab ja noch die Mannschaftswertung! Und um die „Ostsee-anliegenden“ Gewinnerverbände zu ehren, werden die ersten 3 aufgezählt:

3. Platz: LFV Bayern

2. Platz: ASV Hamburg

1. Platz: LFV Weser-Ems

Unser Team hat sich also unter all den Teilnehmern wirklich gut geschlagen, wie wir finden.

Wir hoffen, dass es euch Jugendlichen genauso gefallen hat wie uns Betreuern.

In diesem Sinne,

Petri Heil und jagt den großen Fang Winken

 

Bilder folgen, es müssen erst einmal die Besten aussortiert werden.

You must be logged in to post a comment.