Login

Register

Login

Register

Nachtangeln 03.09.2011

Nachtangeln 03.09.2011

Liebe Sportskameraden,

 

am 03.09.2011 fand unser Verbandsnachtangeln am Mühlenteich in Glinde statt.

Um 16 Uhr trafen sich die teilnehmenden Jugendlichen am Vereinshaus des ASV Glinde, wo nach Eintreffen aller Jugendlichen auch direkt mit der Ansprache begonnen wurde.

Die Jugendlichen schienen jedoch abgelenkt zu sein?

Der Eindruck täuscht, sie waren alle so heiß auf’s Angeln, dass sie bei der Regelung der Veranstaltung genau zuhörten.

Nach der Ansprache mit dem gesamten Reglement wurde erst einmal noch zusammen gemütlich gegrillt. Leider fanden wir keine Zeit, davon Fotos zu machen, wir mussten uns ja schließlich auch für die Nacht stärken laughing.

Nachdem alle Jugendlichen und auch die Betreuer satt waren, ging es dann auch schon ans Wasser. Den Jüngeren wurden natürlich tatkräftig von einer Betreuerübermacht unterstützt, um auch möglichst die besten Chancen auf Fisch zu bekommen.

Dies ging auch nur, da sie alle genau wussten, dass die älteren Jugendlichen auch sehr gut allein zurechtkamen.

In der Nacht gab es leider keine zufriedenstellenden Fotos, unsere Jungangler beschwerten sich, dass der Blitz doch die Fische verscheuchen würde, daher konnten wir erst wieder zur Dämmerungszeit anfangen, Beweisbilder zu sammeln.

Es wurde dann auch relativ schnell hell, aber leider auch recht schnell 7 Uhr, womit die Angelzeit vorbei war….. In der Zwischenzeit machte unser Jugendreferent Lutz König noch einmal den Meisterkoch für die Jugend, denn er bereitete das Frühstück zu.

Es wurde dann auch ordentlich zugelangt, denn es war ja noch frisch.

Nach dieser morgentlichen Stärkung wurden die Fänge gemessen und ausgewertet, denn sie wollten schnell die Siegerehrung, sie wollten ja auch nach Hause und etwas Schlaf nachholen.

Deshalb fasse ich mich an dieser Stelle auch kurz und veröffentliche hier nur die Platzierungen 1 – 3.

Der dritte Platz ging an Niklas Kühl vom ASV Overhaken.

Die ersten beiden Plätze könnte man einen Heimsieg nennen, denn der zweite Platz ging an Thies König vom ASV Glinde und der erste Platz an Tim Berger, ebenfalls vom ASV Glinde.

Zum Gruppenfoto waren leider nur noch 5 der 8 Teilnehmer da, denn die anderen waren einfach zu müde und mussten nach Hause ins Bett.

Wir, die Verbandsjugendleitung, hoffen, dass die Veranstaltung euch allen gefallen hat und dass wir euch auch alle bei den anderen Veranstaltungen wiedersehen. Natürlich besteht noch die Hoffnung (ACHTUNG! Aufruf an die Jugendleiter der Vereine), dass bei den nächsten Veranstaltungen mehr Jugendliche aus verschiedensten Vereinen erscheinen, um auch einmal in anderen Gewässern als nur ihren vereinseigenen zu fischen.

In diesem Sinne….

 

Petri Heil und wir sehen uns bei der nächsten Veranstaltung.

You must be logged in to post a comment.