Login

Register

Login

Register

Langer Tag der Stadt Natur Hamburg

Langer Tag der Stadt Natur Hamburg

Unter dem Stichwort „Nasses Leben in der Großstadt“ hatte sich der AV Bergedorf-West/Allermöhe e. V. für die Teilnahme an der Aktion „Langer Tag der StadtNatur – Hamburg“ mit einer naturkundlichen Führung am Bille-Rückhaltebecken beworben.

Der Verein startete seine Vorbereitungen für den Event mit der Findung eines aussagekräftigen Titels, der recht schnell gefunden war. Viel schwerer war da dann schon die inhaltliche Ausgestaltung, obwohl die Zielrichtung

Wasser   
Flora und Fauna      

Pflanzen
Fische
Amphibien
Reptilien
Vögel und
Säugetiere am und im Wasser

schnell gefunden war.

 

Wie aber stellt man dies möglichst aussagekräftig und verständlich dar?
Nur die Pflanzen sind garantiert am Veranstaltungstag vor Ort.
Bei den Tieren, gleich welcher Art, ist es da schon schwieriger.

Schlussendlich paarte man die Literatur mit dem eigenen Fachwissen.
Daraus entstand eine 42-seitige Präsentation mit Einzelheiten zu jeder Tier- und Pflanzenart, in der Bilder und Fachinformationen die dargestellten Lebewesen umfassend beschrieben.

Abgerundet wurde die Darstellung durch eine praktische Fischbestimmung direkt am Wasser.
Hierzu nahm das Vereinsmitglied und Fischereibiologe Martin Purps, eine Elektrobefischung vor, deren Ergebnis sich sehen lasen konnte.
 
Neben Hecht, Brassen, Rotauge, Barsch und Rotfeder konnten auch einige Exemplare der FFH-Art „Steinbeißer“ (Cobitis taenia) festgestellt werden.
Wie der Vereinsvorsitzende Werner Kleint berichtet, freut sich der Verein dass seine Bemühungen um die Wiedereinbürgerung dieser geschützten Fischart Früchte tragen.

Die freiwilligen Helfer des AV Bergedorf-West/Allermöhe konnten sich an ihrem Informationstand über eine nicht erwartete Beteiligung aus der Bevölkerung freuen und eine durchweg positive Resonanz feststellen. Auch den Abgeordneten der Bergedorfer Bezirksversammlung Fritz Manke durften sie zu ihren interessierten Gästen zählen.

Für das leibliche Wohl, spendierte der Angelverein Grillwürste und alkoholfreie Getränke.

Für den Vereinsvorstand steht fest: Wir werden uns bei der nächsten Aktion wieder beteiligen.

Zum Schluss führt W. Kleint noch aus: Wir haben uns hier nicht als Naturnutzer – sprich Angler im hinlänglichen Sinne – sondern als Naturschützer gezeigt.
Naturschutz und Naturnutzung gehen Hand in Hand, weil nur ein angelnder Naturschützer auch Raum für sein Hobby finden kann.

img 4459  p6150004 
Studium der Präsentation  
p6150009 p6150002 
Elektrobefischung  Besuch durch den Abgeordneten Fritz Manke
p6150010 p6150014
Auswertung der Elektrobefischung (Fischbestimmung)
p6150001 p6150005
Erklärung des Quiz für Kinder durch das Vereinsmitglied Michael Link Ran an die Auflösung
p6150015 p6150017
Das Kinderquizergebnis wird bekannt gegeben Die Sieger des Kinderquiz

 

You must be logged in to post a comment.