Login

Register

Login

Register

Landesregierung in M-V meint, “Angler könnten goldene Eier legen”

Landesregierung in M-V meint, “Angler könnten goldene Eier legen”

Die Politiker in Schwerin sind offensichtlich der Meinung, Angler könnten goldene Eier legen und schicken sich nun an sie eiskalt abzuzocken.

Wie uns der Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Naturschutz des LFV M-V e. V. Andreas Schlüter mitteilt, will die Landesregierung vom Meck-Pomm die Preise für die Ostsee-Jahresangelkarten um sage und schreibe 125% von jetzt 20,-€ auf dann 45,-€ erhöhen.

Grund dafür sollen die leeren Staatskassen sein, die nun durch die Angler wieder saniert werden sollen.

Da diese Gebührenerhöhung natürlich vor allem die Meeresangler aus den Angelverbänden der benachbarten Bundesländer betrifft, empfiehlt der LFV M-V e. V. allen an der Ostseeangelei Interessierten (Dorsch, Plattfisch, Hornhecht, Meerforelle, Hering), Ihren Unmut durch das Mailen der Protestresolution unter dem Link http://www.lav-mv.de/protest.php kund zu tun.

Alternativ steht auf der Website www.lav-mv.de eine Unterschriftenliste zum Download bereit. Diese kann nach Ausfüllen an den LFV M-V gemailt, gefaxt oder per Post gesendet werden.

Der LFV M-V braucht jede Protestbekundung, um diese unverschämte Gebührenerhöhung abzuwenden!

You must be logged in to post a comment.