Login

Register

Login

Register

Angler im Naturschutzrat des Landes Hamburg

Angler im Naturschutzrat des Landes Hamburg

Seit nunmehr 2 Jahren führt der Angelsport-Verband Hamburg e. V. sein Logo „Wir sehen unter die Oberfläche“.

Das Logo weist auf die Probleme in unseren Gewässern und auf die Natur- und Umweltschutzarbeit der Hamburger Anglerschaft hin und soll verdeutlichen, dass Angeln mehr ist als nur Fische zu fangen.
Angler leisteten schon Naturschutzarbeit, lange bevor dieser Begriff „in Mode“ kam.

Dies hat man nun wohl auch in den Behörden und im Senat erkannt.
Am gestrigen Dienstag (19.11.2013) erreichte ein Brief der Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt, Frau Jutta Blankau, die ASV Geschäftsstelle.
Robert Jankowski-kleinVon außen war dem Brief nicht anzusehen, dass er die Berufung des ASV-Fischereibiologen, Robert Jankowski, in den Naturschutzrat des Landes Hamburg enthielt. Um so größer war die Überraschung nach dem Öffnen des Couverts.

Der Naturschutzrat ist ein ehrenamtliches Gremium von derzeit 15 Sachverständigen und Wissenschaftlern, das jeweils für drei Jahre benannt wird und dessen Aufgabe es ist:

1.    Die Interessen des Naturschutzes und der Landschaftspflege in der Öffentlichkeit zu fördern sowie

2.    der zuständigen Behörde Vorschläge und Anregungen über Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege zu unterbreiten und sie zu beraten.

Gerade vor dem Hintergrund seiner Tätigkeit als Referent für Natur- und Umwelt im Angelsport-Verband Hamburg e. V., stellt seine Berufung in dieses Gremium doch neben der Ehre, auch eine Würdigung seiner jahrelangen Arbeit als Fischereibiologe und Angler für den Naturschutz dar.

Das Präsidium des Angelsport-Verband Hamburg beglückwünscht Robert ganz herzlich zu seiner Ernennung und wünscht ihm viel Erfolg bei dieser verantwortungs- und ehrenvollen Aufgabe.

You must be logged in to post a comment.