Login

Register

Login

Register

Dürfen Kinder unter 12 Jahren in Hamburg angeln?

Dürfen Kinder unter 12 Jahren in Hamburg angeln?

Kinder dürfen in Hamburg bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres, im Beisein eines Erwachsenen angeln, wenn dieser Erwachsene, über die notwendigen Fischerei-Papiere verfügt.

Zu den notwendigen Papieren gehört in jeden Fall:
– ein gültiger Fischereischein und
– in verpachteten Gewässern, eine gültige Angelerlaubnis (Vereinsausweis, Gastkarte etc.).

Ab Vollendung des 12. Lebensjahres müssen Kinder dann über einen eigenen Fischereischein (und ggfls. Angelerlaubnis) verfügen.
Zum Fischereischeinkursus kann ein Kind bereits ab Mitte des 11 Lebensjahres angemeldet werden, kann dann auch bereits die Prüfung ablegen und erhält nach bestandener Prüfung auch die Urkunde.
Der Fischereischein kann dann nach dem 12. Geburtstag beim zuständigen Bezirksamt beantragt werden (das geht formlos – einfach mit 2 Passbildern und derzeit 25,-€ zum zuständigen Bezirksamt gehen. Den Fischereischein bekommen Sie dann gleich mit).

Die Fischereischeinkurse werden von den Hamburger Ausbildungsvereinen durchgeführt und kosten derzeit einheitlich 75,-€ pro Teilnehmer (inkl. Lehrbuch).
Dabei sind die Kurse sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder und Jugendliche und sind mit sehr vielen Bildern, Grafiken und Videos so konzipiert, dass der Lehrstoff von allen Altersgruppen gut verstanden werden kann.

Wann der nächste Fischerkurs in Ihrer Nähe oder bei einem Ihnen nächst gelegenen Ausbildungsverein stattfindet, können Sie auf Der ASV-Webseite unter “Fischerlehrgänge” ersehen.

You must be logged in to post a comment.