Login

Register

Login

Register

Abmahnung Bildrechte

Abmahnung Bildrechte

Liebe Besucher unser Homepage, liebe Freunde des Angelsport-Verband Hamburg,

Liebe Vertreter der Mitgliedsvereine

Von unserem Bundesverband erhielten wir die unterstehende Mitteilung. Sollten Sie betroffen sein, informieren Sie bitte unsere Geschäftsstelle, wir stellen dann für Sie eine entsprechende Verbindung zum DAFV her.

 

Betreff: Anschreiben Abmahnung Bildrechte

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass derzeit eine Landshuter Anwaltskanzlei Deubelli bundesweit im Auftrag einer Firma Blickwinkel Abmahnungen versendet bezüglich der angeblich nicht berechtigten oder nicht ordnungsgemäßen Nutzung des Pressfotos zum Fisch des Jahres 2011 – die Äsche im Internet.  Die Empfänger werden dort u.a. aufgefordert, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, Schadensersatz zu leisten sowie unterschiedlich berechnete Abmahnkosten zu begleichen.

 

Der Dachverband hatte damals dieses Foto im Rahmen seiner Presseerklärung zum Fisch des Jahres veröffentlicht. Der Nutzung des Fotos lag ein Lizenzvertrag zugrunde, der sich ausdrücklich auf diesen Nutzungszweck  bezog. Bei Veröffentlichung hatte der Dachverband auf die begrenzte Nutzung hingewiesen.

 

Falls Sie oder einer Ihrer Vereine Adressat eines derartigen Abmahnschreibens sind,  bitten wir Sie darum, nicht überstürzt zu handeln. Bitte nehmen Sie kurzfristig mit uns Kontakt auf, bevor Sie etwa Zahlung leisten oder eine Unterlassungserklärung unterschreiben. In Zusammenarbeit mit unserer Justiziarin nehmen wir zur Klärung mit der abmahnenden Kanzlei Kontakt auf.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie dringend noch einmal darum bitten, die Fotos zum Fisch des Jahres immer nur im Zusammenhang mit der dazugehörigen Pressemeldung und unter Nennung des Bildautors zu verwenden. Sollten Sie sich nicht sicher sein, so müssen wir im Zweifelsfall vorschlagen, entsprechende Fotos ab sofort nicht mehr zu verwenden und insbesondere aus Ihrer Internetpräsenz  herauszunehmen. Dies gilt unter den obigen Hinweisen vorsorglich auch für andere Bilder zu den Fischen der vergangenen Jahre. Bei Fragen hierzu können Sie uns auch direkt kontaktieren. Sobald die betroffenen Fälle geklärt sind, werden wir Sie darüber informieren. 

 

Mit freundlichen Grüßen