Login

Register

Login

Register

Hamburg bekommt ein neues Fischereigesetz

Hamburg bekommt ein neues Fischereigesetz

Das gegenwärtig gültige Hamburgische Fischereigesetz stammt aus dem Jahre 1986 und wurde zwischenzeitlich in einzelnen Passagen geringfügig novelliert.

Nunmehr bekommt Hamburg ein neues Fischereigesetz, das nach Verkündung im Öffentlichen Anzeiger in Kraft treten wird. Mitte Mai wird die Bürgerschaft über dieses Gesetz abstimmen.

 Der Angelsport-Verband Hamburg e. V. (ASV) hat neben verschiedenen Verbänden und Institutionen an der Entwicklung des Gesetzestextes mitgewirkt. Alle Mitgliedsvereine des ASV wurden um konstruktive Beiträge gebeten, die zum Teil im Gesetz Niederschlag finden.

Der Entwurf des Gesetzestextes liegt vor und kann von dieser Homepage aus eingesehen und heruntergeladen werden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dieser Text noch keine Rechtskraft hat. Weiterhin fügen wir eine Gegenüberstellung der Stellungnahmen zum Fischereigesetz und deren Berücksichtigungsstatus bei.

 Das neue Fischereigesetz findet mehrheitlich Zustimmung unter den Anglern. Kontrovers wird natürlich trotzdem diskutiert. Nicht alles ist eine pro Angler Lösung. Auch EU – Vorgaben und Natur – und Tierschutzstandards sind berücksichtigt worden. Gerade in Hamburg mit dem Hintergrund der Freien Gewässer und den dadurch entstehenden Angeldruck ist Nachhaltigkeit ein großes Thema. Auch unsere Enkel sollen noch in Hamburg ihre Fische fangen. Das neue Fischereigesetz enthält Lösungen, die dieses ermöglichen sollen.

 Von Stellungnahmen einzelner Personen distanziert sich der ASV. Diese geben nicht die Stimmung  der Angler wieder.

 Angelsport-Verband-Hamburg e.V.

 18.03.2019

gesetzentwurf_hamburgisches_fischerei_angel_gesetz

HH Fischereigesetz – Berücksichtigung von Stellungnahmen